Abschied nehmen

Was passiert da mit uns. Alles macht doch keinen Sinn mehr. Im ersten Moment sind wir wie im Nebel, können nichts mehr verstehen und begreifen. Der Schmerz senkt sich wie eine schwarze Wolke auf uns herab. Das ist in dem Moment auch in Ordnung so, daran ist nichts falsch. Wir sollen und dürfen trauern.

 

In solchen Grenzsituationen werden wir uns auch unserer eigenen Verletzlichkeit und Endlichkeit bewusst. Nichts geht mehr so weiter wie bisher.

 

Ab wann ist es wieder Zeit für DEIN Leben

Manchmal kann es aber passieren das wir den Verlust einfach nicht verarbeiten oder verkraften können und den Weg in unser eigenes Leben nicht mehr finden können.

 

Viele Fragen tun sich auf und unsere Emotionen spielen verrückt. Kann und darf ich jemals wieder glücklich sein. Vielleicht ist die beste Lösung für mich alles beiseite zu schieben und so tun wäre ich ganz stark.

 

Verarbeitung von Verlust oder Trauer bedeutet nicht unseren Schmerz hinter einer Türe zu verstecken, sondern ganz bewusst anzunehmen. Auch zulassen das der Schmerz im Laufe der Zeit leichter wird. Man braucht deshalb keine Schuldgefühle zu haben.

 

Kinesiologie begleitet dich den Weg zurück in dein Leben zu finden.

  

Trost aus deiner Mitte erfahren. Dein Leben trotz des Verlustes voll und ganz leben.